Vor der wanderung

Eine Wanderung auswählen und vorbereiten

Gute Kondition bringt Sie zum Gipfel. Wer in die Berge geht, muss sich körperlich auf die Auf- und Abstiege vorbereiten und sich seiner Grenzen bewusst sein. Training und körperliche Vorbereitung stehen dabei an erster Stelle.

Sie brauchen kein anstrengendes Sporttraining, Sie sollten aber Ihren Lebensstil etwas ändern, damit Ihre Beine die richtigen Muskeln entwickeln und sich danach müde fühlen Es genügt ein tägliches Training: Nehmen Sie die Treppe statt den Aufzug, wenn möglich gehen Sie zu Fuß oder fahren Sie mit dem Fahrrad. Fangen Sie mit kleinen Strecken an und steigern Sie dann langsam den Schwierigkeitsgrad.

This site is registered on wpml.org as a development site.